Menü

Laptop Gamer PC

Die mechanische Gaming Tastatur für den Spiele PC

Die mechanischen Gaming Tastaturen erleben in der Gamer Szene ihren zweiten Frühling. Aufgrund ihres höheren Preises sind sie schon fast durch die günstigeren Rubberdome Modelle vom Markt verdrängt worden. Doch dem Markt zum Trotz, haben es die mechanischen Keyboards geschafft, sich wieder in die heimischen Zimmer zu schleichen. Welche Modelle nun für Gamer interessant sein könnten, wollen wir versuchen in diesem Artikel zu klären.Da eine Tastatur nicht nur die höchsten Anforderungen unter Spielbedingungen, sondern auch beim Schreiben und sonstigen Arbeiten am Rechner mitbringen muss, konzentrieren wir uns auf drei Hersteller unterschiedlicher Preisklassen, die diese Kriterium auch erfüllen.

 Aufbau mechanischen Gaming Tastaturen ?

In den meisten Tastaturen werden Schalter der Firma Cherry verbaut. Die verschiedensten Varianten sind MX Brown,MX Black,MX Red und MX Blue. Viele Gamer schwören auf MX Black Switches, da diese einen hohen Pressdruck bieten. Die Tastaturen mit MX Black Switches sind für mechanische Schalter zudem im Verhältnis gegenüber den anderen Varianten relativ leise. Die MX Brown Schalter sind ebenfalls sehr beliebt,da sie einem ein gutes Tipp und Schreibgefühl wiedergeben.

Beim bedienen der Tasten erhält man eine positive Rückmeldung, dass der jeweilige Tastendruck auch registriert wurde. Die MX-Blue Schalter geben einem im Gegensatz zu den Black Switches eine klare Rückmeldung und sind natürlich auch hörbar. Die MX Red Schalter von denen es inzwischen immer mehr gibt, haben besonders bei den asiatischen Gamern ein hervorragenden Ruf. Auch in immer mehr Tastaturen auf unserem Markt kommen diese zum Einsatz. Die MX Red sind in der Handhabung etwas leichtgängiger als ihre MX Black Kollegen.

Die mechanischen Tastaturen sind im Gegensatz zu ihren Rubberdome Kollegen robuster verarbeitet und weisen eine höhere Präzision auf. Die meisten Modelle sind mit Sonderfunktionstasten ausgestattet. Multifunktionstasten,Lautstärkeregler,Makros und USB Hubs gehören zur Grundausstattung einiger Boards.

In welchen Preisklassen gibt es mechanische Gaming Tastaturen ?

Während man Rubberdome Tastaturen schon fast hinterhergeworfen bekommt, kosten die mechanischen Varianten doch schon ein wenig mehr. Unter den mechanischen Keyboards gibt es aber auch Modelle für den etwas schmaleren Geldbeutel. Viele von ihnen haben eine ausreichende Ausstattung. Wie schon bei den Gaming Mäusen, gibt es auch bei den Tastaturen welche die aus der Masse hervorstechen. Im folgenden habe ich hier mal drei mechanische Tastaturen zusammengetragen, die für Gamer geeignet sind.

Cherry Board vom Hersteller der gleichnamigen Schalter

Auch Cherry bietet neben der Herstellung der Schalter einige eigene mechanische Gaming Tastaturen an. Das Cherry MX Board 3.0 gibt es in den Stößelvarianten: schwarz, rot, braun und blau. Zusätzlich verfügt diese Tastatur über einen USB Anschluss und 105 Tasten. Weitere Merkmale der Cherry MX sind die über 50 Millionen Betätigungen je Einzeltaste,sowie das gleichzeitige Betätigen von bis zu 14 Tasten ohne Ghost-Key-Effekt.
Dies ist eine gute mechanische Einsteiger Tastatur. Im folgenden Video wird die Tastatur mit den roten Switches vorgestellt.

Die mechanische Tastatur von Cooler Master

Die CM Storm Quick Fire Pro Die CM Storm Quick Fire Pro arbeitet mit den MX Red Stößeln. Die MX-Red-Variante bietet einen gleichbleibenden Widerstand über den gesamten Anschlagsweg. Weil für die Quickfire Pro kein Treiber benötigt wird, unterstützt sie keine Makros. Sie ist ein sehr kompaktes Board, und hat einen Ziffernblock mit intergrierten Pfeiltasten. Weitere Funktionen sind das vollständige Anti-Ghosting, das abnehmbares USB-Kabel und LED-Backlight an den Gaming Tasten.

Logitechs G710 eine hochwertige mechanische Tastatur.

Auch in diesem Bereich ist die Firma Logitech ganz weit vorne, was sich allerdings auch im Preis widerspiegelt.
Die G710+ ist die teuerste mechanische Tastatur in diesem Feld. Sie zeichnet sich durch schnelle Reaktionszeiten und ein spürbares Feedback was das Bedienen der Tasten betrifft aus. Mit ihrer 2 Zonenbeleuchtung entscheidet man selbst, welche Tasten beleuchtet werden sollen, und für welche es nicht nötig ist. Weitere Future sind die 6 G-Tasten und die Modus Tasten mit denen sich bis zu 18 spezielle Funktionen festlegen lassen. Die Logitech710 hat die MX Brown Tasten. Hier habe ich ein Video zur G710+ gefunden.

Fazit:
Die mechanische Gaming Tastatur ist zweifelsohne wieder im kommen. Welche dieser Tastaturen sich für einen Spieler besonders eignet kann nur jeder für sich selbst beim Probespielen im Fachhandel herausfinden. Egal ob mit MX Blau,Braun,Rot oder Schwarz Schaltern jede der vorgestellten Tastaturen hat ihre Vor und Nachteile. Sicherlich wird bei dem ein oder anderen auch der Geldbeutel über den Kauf einer mechanischen Tastatur entscheiden.

Schreibe einen Kommentar